Thomas Jenewein und Ulrich Hoffmann, SAP AG

Social Media aus Sicht der SAP: Markt, Produkte, Use-Cases, eigene Erfahrungen und Markttrends

Wie groß ist der Markt für Social Media Software für Unternehmen aus Sicht der SAP? Welche Lösungen bietet die SAP an und welche Use-Cases unterstützen diese? Und wie benutzt SAP intern Social Media? Wo sieht die SAP AG die Trends in Sachen Social Media? Ulrich Hoffmann, Social Software Product Management und Thomas Jenewein – SAP Education Business Development werden uns ihre Erfahrungen und Sichtweisen mit Social Media in der SAP AG beantworten.

Thomas JeneweinThomas Jenewein ist bei der SAP Deutschland als Business Development Manager des Bereichs SAP Education für die Region Mittel & Osteuropa zuständig. Er befasst sich schwerpunktmäßig mit Bildungsmanagement, Social Media, E-Commerce, Wissensmanagement, Personalentwicklung und SAP Qualifizierung.

 

 

UlrichHoffmannUlrich Hoffmann ist Produktmanager (Senior Director) bei SAP AG für Enterprise Social Software. Herr Hoffmanns Hauptschwerpunkt ist SAP Jam, die Lösung von SAP für Social Collaboration mit Use Cases wie Deal Room und Account Planning für den Fachbereich Vertrieb oder Service Request Resolution für Service oder Collaborative Marketing Campaign Management für den Bereich Marketing.

 

Beide sind bei uns am 10. Juli in der Karlshochschule zu Gast. Sei bei der 10. Social Media Night Karlsruhe dabei und melde dich an unter: http://www.eventbrite.com/e/10-social-media-night-karlsruhe-somenika-tickets-11932708051?aff=efbevent

Achim Hepp, Berater für digitale Themen und Kommunikation

Digitale Mundpropaganda: Wie Foursquare und Location Based Services die Außendarstellung und Kundenkommunikation beeinflussen (können)

Location Based Services haben sich mittlerweile fest im Social Web etabliert und bieten Unternehmen eine weitere Möglichkeit sich darzustellen, sowie mit ihren Kunden zu kommunizieren.  Dienste wie Foursquare, und Yelp haben sich etabliert, Google und Facebook sind auch eingestiegen und bieten standortbasierte Möglichkeiten an. All diese Spielfelder ermöglichen kleinen Unternehmen sich mit großen Ketten zu messen, bieten neben neuen Chancen aber auch Risiken. Der Kunde sitzt nicht mehr daheim und informiert sich vorab, der Kunde steht praktisch vor der Tür und lässt sein Lob (aber auch seinen Zorn) nun direkt vor Ort ab. Aber selbst negative Kundenerlebnisse können in der neuen digitalen Welt abgefangen und oft sogar zum positiven gedreht werden.

Achim Hepp

Achim Hepp berät Unternehmen bei den Themen Social Media, Markenbildung und Internationalisierung. Sein Wissen vermittelt er dabei in Workshops und Schulungen weltweit und hat sich dabei schon früh auf standortbezogene Dienste (Location Based Services), Geolocation und mobiles Marketing spezialisiert. Seit 2012 betreibt Achim Hepp das Onlinemagazin allesfoursquare.de und ist Veranstalter unterschiedlicher Events rund um dieses Thema.

Wir freuen uns auf den Besuch von Achim bei unserer 10. Social Media Night am 10. Juli 2014 – zur Anmeldung hier entlang: http://www.eventbrite.com/e/10-social-media-night-karlsruhe-somenika-tickets-11932708051?aff=efbevent