Claudia Hilker, Hilker Consulting

image001

Claudia Hilker ist Inhaberin der Unternehmensberatung Hilker Consulting. Sie berät Unternehmen in der digitalen Marketing-Kommunikation mit Social Media, Enterprise 2.0 und Change Management. Ihr Team sorgt für die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen im Reputationsmanagement und Content-Marketing.

Claudia Hilker schult Fach- und Führungskräfte in Social-Media-Marketing und Digital Leadership. Sie gibt Management-Workshops und ist Speaker. Außerdem schreibt sie Marketing-Bücher und bloggt über Marketing-Kommunikation, Social-Media-Marketing, Finanzmarketing und Digital Leadership. Sie hat Lehraufträge und schreibt ihre Dissertation über Social Media.

Wie der digitale Handschlag gelingt

Das Händeschütteln ist ein in vielen Ländern gängiges nonverbales Ritual. Man kann damit neue Menschen kennen lernen, den Bund fürs Leben schließen und Geschäfte machen. Doch gelingt das immer? Der Handschlag ist nicht nur im realen Leben mit vielen Hürden verbunden,  sondern auch im digitalen Raum gibt es viele Tretminen. Häufig resultieren daraus Missverständnisse und Probleme.

Digitale Rituale zu Begrüßung, Business und Beziehungspflege

Wie funktionieren Rituale zur Begrüßung, Business und Beziehungspflege im digitalen Raum? Wie geht man mit dem Duzen und Siezen um? Verstehen die Digital Immigrants eigentlich Jugendsprache und Denglisch? Muss jeder Selfies ins Netz stellen und bei der Biernominierung mitmachen? Darum wird es im Vortrag bei der 9. SOMENIKA am 16.4.14 an der Karlsruher Karlshochschule gehen. Mit vielen Beispielen aus der Praxis, z.B. Xing, Facebook und Co.

Ein Gedanke zu “Claudia Hilker, Hilker Consulting

  1. Pingback: 9. Social Media Night Karlsruhe – Anmeldung und Programm | SOCIAL MEDIA CLUB KARLSRUHE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>