Wibke Ladwig, Sinn und Verstand Kommunikationswerkstatt

WibkeLadwig_web

Wibke Ladwig

Wibke Ladwig ist Social Web Ranger und Ideenkatalysator. Mit ihrer Sinn und Verstand Kommunikationswerkstatt begleitet sie Unternehmen, Freiberufler und Führungskräfte in den Landschaftsraum Internet. In Vorträgen, Seminaren und Workshops vermittelt sie Verständnis und Wissen über Social Media und digitale Kommunikation. Außerdem unterstützt sie Unternehmen dabei, kreative und eigenständige Ideen für ihre Kommunikation zu entwickeln und sie umzusetzen. Sie ist Buchhändlerin, Illustratorin und Autorin, hat in Verlagen gearbeitet, ist Gründerin der Wortweide, einer Crowdsourcing-Plattform für Wörter, und Mit-Gründerin des Büros für Kreativitätscoaching “Die Herbergsmütter”.

Am 23. Januar wird sie bei unserer 8. Social Media Night über folgendes Thema sprechen:

Ein blindes Huhn ist kein Ponyhof: Von Schabernack und famosen Wörtern

Über 300.000 Ergebnisse erhält, wer bei Google nach „Verfall deutscher Sprache“ sucht. Der „Sprachverfall“ wird gern auf das Internet zurückgeführt. Hans Zehetmair etwa, der Vorsitzenden des deutschen Rechtschreibrats, beschwor noch 2012 eine Apokalypse der deutschen Sprache und warnte etwa vor Twitter als Fetzenliteratur, die die Sprachkompetenz junger Leute bedrohe.

LOL, rofl und OMG: Ist das Abendland in Gefahr? Werden wir alle durch Social Media zu Sprachstümpern und ruchlosen Verbrechern an unserer Muttersprache? Wibke Ladwig lädt zu einem Spaziergang durch die digitalen Refugien der Sprachliebhaber und Wortspielkinder ein.”

Foto Copyright: Falk Hedemann

2 Gedanken zu “Wibke Ladwig, Sinn und Verstand Kommunikationswerkstatt

  1. Pingback: Prof. Christian Stiegler, Karlshochschule | SOCIAL MEDIA CLUB KARLSRUHE

  2. Pingback: 8. Social Media Night Karlsruhe – Anmeldung und Programm | SOCIAL MEDIA CLUB KARLSRUHE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>